Teilhabepreis:
Verlängerung der Teilnahmefrist

Die Teilnahmefrist des „Teilhabepreises der VBG“ wird aufgrund der Corona-Pandemie bis zum 31.12.2020 verlängert. Der erstmals am 01.01.2020 ausgelobte Preis richtet sich an VBG-Mitgliedsunternehmen, die beispielhaftes Engagement mit Blick auf die berufliche und/oder soziale Teilhabe eines versicherten Beschäftigten gezeigt haben.

Für den Teilhabepreis stehen zweijährlich bis zu 15.000 EURO bereit. Die Preisträgerinnen und Preisträger erwartet eine Geldprämie oder eine inhaltliche urkundliche Würdigung. Die prämierten Teilhabepraxen werden medienwirksam beworben. Sie sollen auf diese Weise bekannt gemacht und für die Öffentlichkeit sichtbarer werden, und schlussendlich anderen als Vorbild dienen.

Helfen Sie uns, unsere Gesellschaft inklusiver zu machen und streuen Sie die Informationen zum Teilhabepreis der VBG in die Mitgliedsverbände und Mitgliedsunternehmen der VBG.

Sie haben gute Beispiele in der Praxis gesehen? Dann motivieren Sie unsere Mitgliedsunternehmen zur Teilnahme am Teilhabepreis der VBG!

Weitere Informationen finden Sie unter www.vbg.de/teilhabepreis.